Ferndiagnose

Ferndiagnose:
Bei Problemen mit einer Heizung sind immer so eine Sache für sich. Aber hier einmal eine kleine Anekdote, bei der es sehr gut funktioniert hat.

Ein Schulfreund von mir hat mich kurz vor Weihnachten angeschrieben. Er sagte das etwas nicht an der Heizung seiner Mutter stimmen kann, da sie eine Nachzahlung von etwa 500 Euro erhalten hat.

Die Lösung:

Daraufhin bat ich ihn mir mal ein paar Bilder der Regelung zuzusenden. Nach Sichtung der Bilder war recht schnell klar, wo der Hund begraben ist.
Irgendjemand hatte an der Anlage die Warmwasserbereitung auf Dauerbetrieb gestellt. Weiter wurden die Regler der Nachtabsenkung sowie Tagtemperatur verstellt.

Kleine Ursache, große Wirkung.
Ich hoffe das sich die Gasrechnung im kommenden Jahr wieder normalisiert und alles ein gutes Ende nimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.